Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Abgeschlossene Dissertationen

2019

(Bei Ao. Univ.-Prof. Stadlober): Theuerkauf Günter: Joseph Amonte "der edl kunstreiche Herr zu Trüendt". Der Maler Joseph Amonte, ein Meister in allen Genres. Sein Wirken in der Steiermark insbesondere im Stift Rein.

(Bei Ao. Univ.-Prof. Stadlober): Thuswaldner Peter: Die spätgotischen Sakralbauten des Mühlviertels vor dem Hintergrund bayerischer und böhmischer Bautraditionen.

(Bei Univ.-Prof. Eberlein): Neubauer-Fikisz Judith: Die Denkmäler im ehemaligen Konzentrationslager Mauthausen - eine Bestandsaufnahme.

(Bei Ao. Univ.-Prof. Stadlober): Unfricht Edda: 3D-Druck und Kunst - die Erscheinungsformen der 3D-Druck-Technologie in der Kunstwelt.

(Bei PD Hildebrand-Schat): Holasek Bernd: Kunstbegutachtung. Kunstbegutachtung im Spannungsfeld zwischen kunsthistorischen, rechtswissenschaftlichen und ökonomischen Anforderungen.

 

2018

(Bei Ao. Univ.-Prof. Stadlober): Schwarz Eva Maria: Die Malergruppe "Galerie St. Stephan" - ein Intermezzo der Wiener Avantgarde.

(Bei Univ.-Prof. Pochat): Gärtner Eva Maria: Der Kirchenbau in Wien nach dem zweiten Vatikanum.

(Bei PD Arnulf Rohsmann): Ponta-Zitterer: Der Kärntner Bildhauer Josef Kassin (1856 - 1931).

 

2017

(Bei Univ.-Doz. Aulinger): Doppan Alois: Die Innenraumgestaltung Josef Plecniks im gesamteuropäischen Kontext unter besonderer Berücksichtigung der Wohnungseinrichtung Dr. Knauer in Graz.

(Bei Ao. Univ.-Prof. Stadlober): Sproger Sylvia: Das Eggenberger Flügelretabel im Blickpunkt seiner Bestimmung als Frömmigkeits- und Repräsentationsbeleg.

(Bei Univ.-Prof. Eberlein): Aufreiter Johanna: Strahlendes Sehen - Sehendes Strahlen. Die Strahlendarstellung im mittelalterlichen Bild unter Berücksichtigung optischer Theorien der Antike und des Mittelalters.

 

2016

(Bei Ao. Univ.-Prof. Dr. Ploder): Stengg Elmar: Der Wiener Aktionismus zwischen Tabu & Utopie. Der Leib als Gesellschafts- und Lustkörper an seiner Innen-Außen-Grenze.

(Bei Ao. Univ.-Prof. Stadlober): Brenner Elisabeth: Das romanische Rein - Kirche und Klausurkomplex des 12. Jhs im Kontext mittelalterlicher Zisterzienserarchitektur. - Küttner Monika: Carl Haas und Karl Haas. Zwei zur selben Zeit tätige Künstlerpersönlichkeiten gleichen Namens und ihre die Steiermark betreffenden architekturtopografischen Ansichten.

 

2015

(Bei Univ.-Prof. Lein): Ginner Susanne Aloisia: Der Barockstuckateur Matteo Camin. Die Genese der Stuckatur in der Steiermark zwischen 1627 und 1673.

(Bei Ao. Univ.-Prof. Stadlober): Hofer Eva: Die Dorfkapelle zum Hl. Bernhard in Penzendorf als Beispiel für sakrale zeitgenössische Kunst im Hartberger Raum.

(Bei Univ.-Prof. Eberlein): Kucharz Monika: Das antisemitische Stereotyp der „jüdischen Physiognomie“. Seine Entwicklung in Kunst und Karikatur. – Somitsch Petra: Eine „Fränkische Malerschule der Moderne“.

(Bei Univ.-Doz. Aulinger): Pollerus Heidelinde: „Meine Seele hört im Sehen“ Zur ästhetischen Ausstattung historischer Tasteninstrumente: Cembalo, Clavichord, Spinett, Virginal.

 

2014

(Bei Univ.-Doz. Aulinger): Kaufmann Daniela: Ent-Larvung. Zur Genese der anthropomorphen Tierfigur.

 

2013

(Bei Univ.-Prof. Eberlein): Gradwohl Ruth: Das Stift St. Lambrecht als Auftraggeber für Kunst und Architektur im Laufe der Jahrhunderte. - Jagersberger Reinhold: Die Selbstrepräsentation der steirischen Eisenindustrie durch die Architektur unter besonderer Berücksichtigung der ab dem 16. Bis zum 19. Jahrhundert errichteten Wohnstätten von Radmeistern, Hammerherren und Eisenverlegern. - Kärcher Christiane: Heinrich Wildemann 1904-1964. Leben und Werk.

(Bei Univ.-Prof. Lein): Amin Vera: Die Avantgardistin im Expressionismus. Eine Studie in der Entwicklung einer Stilrichtung. - Niederl-Garber Claudia: Wie Europa Armenien "entdeckte". Das Bekanntwerden der Kunstgeschichte Armeniens im Spiegel westlicher Reisender. - Schwarz Karin: Strategien der Entgrenzung von Design und Kunst im 20. Jahrhundert.

(Bei Univ.-Prof. Pochat): Probst Dagmar: Der Einfluss des Deutschvenzianers Johann Carl Loth (1632 bis 1698) auf die österreichische Barockmalerei.

(Bei Univ.-Doz. Aulinger): Schwarz Karin: Strategien zur Entgrenzung von Design und Kunst im 20. Jahrhundert

 

2012

(Bei Univ.-Prof. Lein): Heinel Norbert: Manet und die Musik. Der Begriff des Musikalischen in der Malerei.

(Bei Univ.-Prof. Eberlein): Jenni-Preihs Monika: Gerhard Richter und die Geschichte Deutschlands. - Schilhan Lisa: Die Problematik verschiedener zeitlicher Ebenen bei der Darstellung historischer Themen im Spätmittelalter.

(Bei Ao. Univ.-Prof. Stadlober): Klein Eva: Das Plakat in der Moderne. Der Beginn des Grafikdesigns in der Steiermark im Kontext internationaler soziokultureller Entwicklungen.

 

2011

(Bei Univ.-Prof. Lein): Kravanja Maria Valentina: Die Malerei der Zwischenkriegszeit in Triest.

(Bei Univ.-Prof. Pochat): Risovalis Konstantina: Kunst und Kultur der Sami. 2010

(Bei Univ.-Prof. Eberlein): Brunnsteiner Iris: Die Veränderung der Institution Museum und des modernen Werkbegriffs und deren rechtliche Konsequenzen. - Karasek Christina: Immaterielle Farbräume - Lichtkunst im musealen und urbanen Kontext in Europa seit 1900. - Mlekusch Monika: Wieland Förster. Leben und Werk.

(Bei Univ.-Doz. Aulinger): Linner Angelika: Ettore Sottsass: Eine semiotische Betrachtung von Innenraum und Möbel als Kommunikationsträger.

(Bei Ao. Univ.-Prof. Stadlober): Schiestl Rosmarie: Die Wandmalereien der Westempore des Gurker Domes. Neue Aspekte zu Stil, Ikonographie und Denkmalpflege.

 

2009

(Bei Univ.-Prof. Eberlein): Hafner Karin: Die Aura der Kunstgeschichte. Interdependenzen zwischen dem Fach Kunstgeschichte und anderen Fächern.

(Bei Ao. Univ.-Prof. Stadlober): Wagner Jasmine: Der "Goldene Ofen" von Stift Altenburg - Ein Beitrag zur kunsthistorischen, archäologischen und handwerksgeschichtlichen Forschung anhand eines spätmittelalterlichen Fundkomplexes.

(Bei Univ.-Prof. Pochat): Božo Raič: Fluxus im philosophischen Kontext.

 

2008

(Bei Univ.-Doz. Aulinger): Biedermann Bernadette: Präsentationsformen von Schausammlungen am Beispiel des "Kulturhistorischen und Kunstgewerbemuseums" am Landesmuseum in Graz. - Lenhart Markus: Du sollst Dir ein Bild machen. Jüdische Kunst in Theorie und Praxis von David Kaufmann bis zur Kultur-Lige.

(Bei Univ.-Prof. Eberlein): Schöner Sabine: Bildung und Sinnlichkeit. Studien zum Thema Frau und Buch in der Malerei.

(Bei Univ.-Prof. Pochat): Puntigam Alexandra: Der fotografische Blick. Analogien und Differenzen zwischen Malerei und Fotografie im amerikanischen Realismus des 20. Jahrhunderts.

(Bei Ao. Univ.-Prof. Stadlober): Zündel Sophie: Erfolgsfaktor Kunst im Unternehmen. Kunst als Möglichkeit zum steigenden Unternehmenserfolg unter Berücksichtigung der Kundenbindung und Mitarbeitermotivation.

(Bei Ao. Univ.-Prof. Schweigert): Zobernig Stephan: Zur gotischen Bauplastik in Kärnten. Stilkritische und ikonographische Untersuchung der Bauskulptur zwischen 1300 und 1520

(Bei Priv.-Doz. Fenz): Becksteiner-Rasche Astrid: Quantitativ: Richard Kriesche.

 

2007

(Bei Univ.-Prof. Pochat): Biller Barbara: Werner Berg Holzschnitte. - Hartweger Barbara: Die Sezession Graz 1923-1938.

(Bei Ao. Univ.-Prof. Schweigert): Lettner Kurt: Marianische Wallfahrtsstätten und Kultbilder im Unteren Mühlviertel. Eine kunstgeschichtlich-volkskundliche Untersuchung vom Mittelalter bis zur Gegenwart.

 

2006

(Bei Univ.-Prof. Eberlein): Reisinger Gunther: Die digitale Quelle. Ihre Rolle zwischen Konstitution des Mediums und kunstwissenschaftlicher Methodik.

(Bei Priv.-Doz. Fenz): Natlacen Christina: Arnulf Rainer und die Fotografie: Selbstinszenierung im Kontext von Grimasse und Körperpose.

 

2005

(Bei Univ.-Prof. Pochat): Bernt Helmut: Daniel N. Chodowiecki - Von seinen grafischen Anfängen bis zum etablierten Illustrator. - Holzer-Kernbichler Monika: "Amerika" in Wien um 1900 - zur Präsenz vom "Amerikanischen" in der Wiener Architekturdiskussion um 1900. - Varl Valentina: Glas von Pohorje/Bacherngebirge. - Vidmar Polona: Die Herren von Pettau als Bauherren und Mäzene.

(Bei Univ.-Doz. Aulinger): Figner Maria: Ein Jahrhundert Textildesign der Firma Franz M. Rhomberg am Beispiel der Musterbücher im Stadtmuseum Dornbirn.

 

2004

(Bei Univ.-Prof. Pochat): Kraner Günter: Portrait - Nachahmung und Übertragung. - Schnitzler Andreas: Die Relevanz der paragonefrage im 20. Jahrhundert. - Schramm Margarita: Kunstbetrachtung bei Ernst H. Gombrich. - Walle Robert: Möbel aus Gussmetall. Von der Antike bis zum Jugendstil.

(Bei Priv.-Doz. Fenz): Flois Angela: Der Entstehungsprozess des Museums der Wahrnehmung - MUWA.- Temmel Christine: Heinrich J. Pölzl - ein Zeichensetzer.

(Bei Univ.-Prof. Eberlein): Rabl Gernot: Trigon. Idee und Geschichte eines trinationalen Ausstellungskonzeptes.

 

2003

(Bei Univ.-Prof. Pochat): Eglin-Blaha Julia Maria: Otto Prutscher - Möbel u. Kunsthandwerk.- Jurkovic Harald: Die Kunst, eine Fliege zu malen. Funktion und Bedeutung eines Malers in der europäischen Malerei des 15. bis 17. Jahrhunderts. - Stöckl Iris: Das schwedische Kunsthandwerk und die schwedische Wohnraumgestaltung im sozialen Umbruch von 1850 bis 1930. - Tragatschnigg Ulrich Dominik: Sinn(lichkeit). Explizite und implizite Allegorie in der Wiener Kunst um 1900. - Schaider Hermina: Die Kunstlandschaft Istriens vom Frühmittelalter bis zur Renaissance.

(Bei Univ.-Doz. Biedermann): Rath Günther: Die Architektur der romanischen Landkirchen in Kärnten. - Stolzer Johann Stefan: Die Grazer Schatz-, Kunst- und Rüstkammer unter Kaiser Friedrich III. und den Erzherzögen Karl II. und Ferdinand III.

(Bei Ao. Univ.-Prof. Schweigert): Peer Peter: Die österreichische Landschaftsmalerei in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Stilkritische Untersuchungen zu ihren künstlichen Einflüssen. - Preiner Michaela: Der Bildhauer Hans Mauracher.

 

2002

(Bei Univ.-Prof. Pochat) Liebe-Kreutzner Karina: Literarische Einflüsse im Werk Salvador Dalis. Die Entschlüsselung der Ikonographie im Lichte der assoziativen Zitathaftigkeit. - Faudon-Wolfbeis Gudrun: Die Adaption von Industriebauten in jüngerer Zeit - anhand des Fallbeispiels der vier Gasometer in Wien. - Vincke-Koroschetz Petra Andrea: Der Plattner Michael Witz der Jüngere und seine Werke.

(Bei Ao. Univ.-Prof. Ploder) Schuster Ulrike: Stadtutopien im 18. und 19. Jahrhundert. Soziales Experiment und architektonischer Entwurf: Theorien zur Metropole am Beispiel Paris.

(Bei Ao. Univ.-Prof. Schweigert): Engeljehringer Gertrude: Die Künstlerfamilie Neuböck.

 

 

 

Kontakt

Institutsleitung Univ.-Prof. Dr.phil. Sabine Flach

Kontakt

Universitätsplatz 3/II 8010 Graz
Eveline Scharf oder Mag. Ursula Winkler Telefon:+43 (0)316 380 - 2395 oder 2401
Fax:+43 (0)316 380 - 9750

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.