Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Forschungsstelle

Steiermark

Die Forschungsstelle Kunstgeschichte Steiermark agiert als Schnittstelle zwischen Universität, Wirtschaft und Gesellschaft. Durch ihre inter- und transdisziplinären Netzwerke unterstützt und ergänzt sie die Lehre am Institut für Kunstgeschichte und realisiert unter besonderer Berücksichtigung gesellschaftlicher Bedürfnisse auch eine offene und auf Nachhaltigkeit orientierte Forschung an der Karl-Franzens-Universität.

 

Durch Förderungen des Landes Steiermark und der Karl-Franzens-Universität Graz konnte die Forschungsstelle Kunstgeschichte Steiermark 1998 am Institut für Kunstgeschichte gegründet werden. Zehn Jahre später, im Jahr 2009, formierte sie sich aufgrund großer Nachfrage neu und arbeitet seitdem vor allem im Bereich der angewandten Forschung.

 

Zu den Projekten der Forschungsstelle Kunstgeschichte Steiermark

Kontakt

Leitung der Forschungsstelle
Universitätsplatz 3/II
Ao. Univ.-Prof. Dr. phil. Margit Stadlober Telefon:+43 (0)316 380 - 2404

Kontakt

Mag. Dr. phil. Eva Klein

Mehr Infos

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.