Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Bibliothek

Covid Ampelschaltung Orange Aktuelles

Es ist folgendes gültig:

Die Institutsbibliothek ist bis auf Weiteres für die Präsenzbenutzung geschlossen. Sie können sich mittels dem Bestellformular Bücher für Ihr Studium/Forschung bestellen.

Folgend sind weitere Vorgaben zu beachten:

  • Es können maximal 10 Bücher gleichzeitig aus der Institutsbibliothek Kunstgeschichte entlehnt werden. Da die Ausleihe über das Bibliothekssystem der Hauptbibliothek durchgeführt wird, müssen Sie beachten, dass nicht die Gesamtzahl aller entlehnten Bücher von 25 Stück überschritten wird.
  • Die Entlehnfrist beträgt 14 Tage, für Bücher aus Semesterhandapparten gilt eine 7tägige Entlehnfrist.
    • bitte beachten Sie, dass Sie die Bücher aus der Institutsbibliothek nicht selbständig verlängern können, falls Sie die Frist überziehen werden Gebühren fällig, die Sie am Kassenapparat der Hauptbibliothek entrichten müssen.
    • von der Entlehnung ausgenommen sind: Lexika, Nachschlagewerke, Zeitschriften, Werke vor 1900 und Bücher in einem schlechten Zustand.
  • Aufgrund der halben Besetzung der MitarbeiterInnen, kann es bis zu einer Woche dauern bis die Bücher bereitstehen.
  • Sie werden per Mail verständigt, sobald die Werke für Sie abholbereit sind und müssen sich bei Frau Mag. Schweiger einen Termin ausmachen.

Die Abholung und die Rückgabe wird voraussichtlich in folgenden Zeiträumen bei Frau Mag. Schweiger in der Institutsbibliothek Kunstgeschichte möglich sein:

Mittwoch Donnerstag Freitag
09-17 Uhr 09-17 Uhr 09-12 Uhr

Aktuelle Informationen zu Covid finden Sie unter der Website: http://covid-19.uni-graz.at

Bitte beachten Sie die allgemeinen Hygiene-Maßnahmen wie: Desinfektion der Hände, Abstand halten und bringen Sie bitte einen Mund Nasen Schutz mit, der ständig während der Abholung zu tragen ist.

 

Die Bibliothek des Instituts ist als eine Fachbibliothek eine wichtige Basis für das Studium und für sonstiges wissenschaftliches Arbeiten. Sie ist im 2. Obergeschoss des Hauptgebäudes der Karl-Franzens-Universität Graz untergebracht und wird als Präsenzbibliothek geführt. Die Bestände umfassen wichtige Referenzwerke, Monografien, Sammelschriften und Periodika. Die Bestände sind in einer systematischen Aufstellung als Freihandbibliothek zu den Öffnungszeiten zugänglich.

Das Institut verwaltet archivalisches Material das aus Nachlässen und einer Fotosammlung besteht. Neben dem umfangreichen Nachlass Geymüller gibt es auch Materialien zum Künstler MALLITSCH und zum Denkmalpfleger GRAUS. Die Fotosammlung befindet sich an einem Depotstandort und ist daher nur eingeschränkt zugänglich.

Für die Benutzung der Sondersammlungen (z. B. Nachlässe) ist eine Terminvereinbarung nötig. Kopien sind - sofern nicht konservatorische Gründe dagegen sprechen - für Publikationen, die vor 1900 erschienen sind, nach vereinbarter Zeit möglich.

 

Digitale Bildarchive (prometheus)

Die Universitätsbibliothek Graz hat das Bildarchiv Prometheus lizensiert und sie können dieses Bildarchiv am gesamten Campus der Universität Graz nutzen. Über Prometheus haben sie die Möglichkeit der Recherche und des Downloads wissenschaftlich validierter Bildquellen.
Ein Zugriff von zu Hause ist über den VPN-Service der Uni-IT möglich. Wenn Sie damit Probleme haben wenden Sie sich bitte an den Servicedesk der Uni-IT. E-Mail: servicedesk(at)uni-graz.at / Telefon: 0316/380-2240

 

Informationsblatt

 

Kontakt

Institutsbibliothek
Universitätsplatz 3/II 8010 Graz
Telefon:+43 (0)316 380 - 8135 oder 2398

Im Normalbetrieb folgend geöffnet:
Mo + Di 9 - 18
Mi + Do 9 - 16
Fr 9 - 12

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.